Abgeordneter gibt seltene Einblicke in die EU

05.02.2018

Das Marion-Dönhoff-Gymnasium (MDG) in Lahnstein trägt die Zusatzbezeichnung „Botschafterschule für das Europäische Parlament“ – dementsprechend werden in der eigens gegründeten Europa-Arbeitsgemeinschaft (EU-AG) europäische politische Fragen in Veranstaltungen, Kursen und auch Exkursionen intensiv behandelt. Einige Schüler befassen sich als Juniorbotschafter speziell mit dem von ihnen gewählten Mitgliedstaat der EU. Eine Gruppe der Stufe 10 und die Juniorbotschafter der Stufe 11, insgesamt 20 Personen, unternahmen mit den Leiterinnen der EU-AG, Ina Dammann, zugleich stellvertretende Schulleiterin, und Birgit Schiffmann, eine zweitägige Exkursion „Institutionen der Europäischen Union in Brüssel“. Lesen Sie in der Rhein-Lahn-Zeitung mehr zur Rolle der Botschafterschulen und zum Besuch des Europaabgeordneten Werner Langen beim Marion-Dönhoff-Gymnasium (Foto der Schulklasse mit Herrn Langen von Norbert Schmiedel).