Europaparlament verschiebt Umsetzungsfrist der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD)

01.03.2018

Für Unternehmen und Kunden gilt nun die Frist  1. Oktober 2018

Zu dem heutigen Beschluss des Parlaments sagt der Berichterstatter des Europaparlaments, Werner Langen (CDU):  „Das Parlament hat mit seinem Beschluss den Weg frei gemacht, die Anwendungs- und Umsetzungsfrist der Richtlinie zum Versicherungsvertrieb zu verlängern.  Ohne eine Fristverschiebung hätten insbesondere die kleineren Versicherungsvermittler vor großen Herausforderungen gestanden. Die vom Parlament geforderte Anpassung wurde von der Kommission nicht mit Vorrang behandelt. Die positive Abstimmung im Parlament schafft nun Klarheit und Rechtssicherheit für alle Betroffenen: Mitgliedstaaten, Unternehmen und Kunden.“
Der Rat hat bereits der vom Parlament geforderten Verschiebung zugestimmt. Mit der Verschiebung von 23. Februar auf 1. Oktober 2018 ist die Rechtsunsicherheit beseitigt, da die Änderung rückwirkend in Kraft tritt.