VIDEOKONFERENZ MIT DEM TAIWANESISCHEN PRÄSIDENTEN MA YING-JEOU

07.10.2015

Als Vorsitzender des Parlamentarischen Freundschaftskreises EU-Taiwan organisierte der CDU-Europaabgeordnete Werner Langen am 29. September eine Videokonferenz mit dem taiwanesischen Präsidenten Ma Ying-jeou. Da die Staaten der Europäischen Union und Taiwan keine offiziellen diplomatischen Beziehungen führen, darf das taiwanesische Staatsoberhaupt nicht in die EU einreisen. Nach zehn erfolgreichen Jahren, in denen sich der Präsident besonders für eine Entspannung in den Beziehungen zur Volksrepublik China eingesetzt hat, endet seine Amtszeit im Januar 2016.